JM-News & More (de)

Django Memorial Festival & HotClubNews e.V. beendet

django augsburg2010klDas seit 25 Jahren alljährlich stattfindende Django Memorial Festival des HotClubNews e.V. wird mit sofortiger Wirkung nicht mehr stattfinden!

Darüber hinaus wird auch der Hotclubnews-Verein mit sofortiger Wirkung aufgelöst und die website www.hotclubnews.de abgeschaltet. Über die genauen Gründe kann man leider nur spekulieren da vom Verin selbst kein weiteres offizielles Statement zu erfahren war. Spekulationen besagen dass es ggf. Streit im Vereinsvorstand gegeben hat oder finanzielle Gründe ausschlaggebend waren. Möglicherweise auch beides.

Bei aller Kritik die man den Veranstaltern und Verantwortlichen des Vereins in vielerlei Hinsicht hier und da durchaus öfter zurecht angetragen hat, ist dies dennoch ein herber Verlust für die Gypsy-Jazz-Szene in Deutschland.
Haben sich in den letzten Jahren zwar eine Reihe von neuen Festivals im Berich des Jazz-Manouche/Gypsyjazz in der BRD angesiedelt war das Django Memorial in Augsburg dennoch immer ein wichtiger Treffpunkt für viele Fans und Musiker dieser Musik, Schnittstelle zwischen Publikum und Machern.
brady winterstein 2016 kopiefapy3Bireli2












Legendär sind die Aftershow-Sessions mit top Musikern aus aller Welt welche Anfangs in den ersten Jahren oft bis in die frühen Morgenstunden gedauert haben. Legendäre Auftritte von Weltklasse-Musikern wie dem Rosenberg Trio, Romane, Fapy Lafertin, Wawau Adler, Andreas Öberg, Selmer #607, Gismo Graf, Bireli Lagrene, Gonzalo Bergara uvm haben das Programm des Django Memorial Festivals immer zu etwas besonderem gemacht.

AndreasOberg3Umso mehr schade ist der gismo joellocherZeitpunkt, denn grade war das Festival dabei sich etwas von einigen Jahren des Besucherrückgangs zu erholen, sowohl was das Publikum anbetraf als auch die Anzahl der vertretenen Musiker welche in den Gitarrenaustellungen ebenso legedäre Sessions abhielten.

Eine weitere wichtige Location des Jazz-Manouche wird somit in Deutschland leider zu Grabe getragen. Schade.




Vorurteile über Sinti und Roma in Europa

Es bestehen viele Vorurteile über Sinti und Roma in Europa, und oft ist es nur ein kleiner Schritt von der Verachtung zur Verfolgung. Nach wie vor gelten sie als fahrendes Volk oder schlicht als "Zigeuner". Woher die Sinti und Roma aber stammen und wie sie leben, ist vielen unbekannt.
(Von Lena-Maria Reers für tagesschau.de)

Aus Frankreich abgeschobene Roma bei ihrer Ankunft in Bukarest Aus Frankreich abgeschobene Roma nach ihrer Ankunft in Bukarest

Zigeuner seien sie, ein fahrendes Volk, schmutzige Bettler, Betrüger und Diebe. Das sind die gängigen Vorurteile, die Roma europaweit entgegen gebracht werden. Rassistische Diskriminierungen sind eigentlich durch Artikel 21 der Europäischen Charta für Menschenrechte verboten. Zudem ist die Schutzformel auch Teil der nationalen Gesetzen derjenigen Länder, in denen größere Gruppen von Roma leben. Zum Beispiel in Rumänien, Bulgarien, Ungarn oder auch in Deutschland. Nach Schätzungen der UNO gibt es in Europa insgesamt bis zu zwölf Millionen Roma.

Mehr lesen (externer Link) oder hier mehr lesen über JM-History
(Quelle: tagesschau.de)
JM-NEWS

JM-Website-News - In eigener Sache

In den letzten Monaten war sehr viel zu erledigen und es hat sich sehr viel auf unserer Website www.jazzmanouche.de getan.

Es wurden neue Bereiche geschaffen und viele Details geändert, die Sichtkbarkeit der Website auf mobilen Endgeräten weiter verbessert und im wesentlichen einige technische Veränderungen "unter der Haube"  vorgenommen.

dl area Dazu zählt unter anderem der komplette Download-Bereich der mit anderen Tools komplett neu umstrukturiert und neu geschaffen wurde um unseren JM-Usern eine bessere und komfortablere Umgebung zu bieten.
Hier gibt es u.a. neue Bereich einmal für kostenlose Downloads für alle eingeloggten JM-User und neue Bereiche für kostenpflichtige Downloads, z.B. neue eBooks welche ab nächstem Jahr verstärkt angeboten in diesen Bereichen werden.



Aber es gibt noch mehr Neuigkeiten: unter anderem wird es wieder eine komplette Neuordnung der Finanzierung unserer Website geben.

Das bedeutet gleichzeitig dass die im Frühjahr 2014 eingeführten Bezahlbereiche für die User wieder abgeschafft werden und wir unsere Website nun doch, wie Jahrelang eigentlich von uns vermieden, komplett mit Werbung finanzieren werden.non commercial

Leider wird es sich dadurch nicht vermeiden lassen dass alle JM-User auch mit mehr Werbung in Form von Bannern und anderen Werbemassnahmen konfrontiert sehen werden. Der Vorteil für unsere registrierten JM-User: alle bisherigen Bezahl-Inhalte werden ab 01.01.2017
für alle eingeloggten JM-User kostenfrei zugänglich sein, ausser den o.g. kostenpflichtigen Download-Bereichen der eBooks und anderer Downloads..

Wir hoffen damit zum einen nun unsere Finanzierung dauerhaft finanzieren zu können und andererseits unseren Usern die umfangreichen Infos auf unserer Website verstärkt nutzbar machen zu können.Die oben angesprochenen neu strukturierten Download-Bereiche teilen sich nun in "Free User-Dwonloads", "Payed Downloads" und "Payed eBooks".



In diesen Bereichen bieten wir diverse Downloads zum kostenfreien Download in der ersten Kategorie "Free User-Dwonloads", im Bereich "Payed Downloads" finden sich kostenpflichtige Downloads wie Klingeltöne (in verschiedenen Ausführungen für Android (mp3) und iPhones (m4r), TABs, Notationen uvm., während im Bereich "Payed eBooks" kostenpflichtige Downloads unserer eBooks angeboten werden. Schaut mal dort vorbei und stöbert, es lohnt sich...


Weitere TOP-NEWS:

"Model Bertino"-serie von Polak-Guitars

Die aussergewöhnlichen Gypsyjazz-Archtop-Gitarren der "Model Bertino"-serie von Polak-Guitars sind allein schon optisch ein Leckerbissen. Aber was ist so besonderes daran?

Mod. Bertino - tobacco seriesIm Jahr 2013 traf Bertino zum ersten mal mit Alex Kashkin von Polak-Guitars (vorher ERG) in Augsburg zusammen. Durch einige Tipps von Bertino konnte ERG bereits in den folgenden Jahren seine damaligen anderen Gitarren-Modelle verbessern.

Dann in 2015 erhielt Bertino die Anfrage ob er für die Fa. Polak-Guitars als Endorser zur Verfügung stehen würde. Bertino sagte zu, unter der Voraussetzung dass Polak-Guitars ihm eine eigene Gitarren-Serie widmen würde welche exklusiv für ihn nach seinen genauen Vorstellungen gebaut würde.

Unterkategorien

Seite 1 von 13

JM-User-LogIn/Out

LogIn als registrierter User
od. registrieren um JM-User zu werden (Registrierung kostenlos).


JM-Events

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Copyright © 2016 JazzManouche.de. All Rights Reserved - All images remain copyright © by their respective owners