• JM-News & More •

Anschlag auf Roma-Großfamilie: Schwestern verbrennen im Wohnwagen

anschlag auf romafamilieMitten in der Nacht wirft ein Unbekannter eine brennende Flasche in ein Wohnmobil am Stadtrand von Rom. Darin schlafen die Kinder einer Roma-Familie. Drei Schwestern können sich nicht retten und verbrennen qualvoll. Sogar der Papst äußert sich zu dem Drama.

Bei einem mutmaßlichen Brandanschlag auf eine Großfamilie in Rom sind drei Schwestern ums Leben gekommen. Die Schwestern im Alter von 4, 8 und 20 Jahren seien in der Nacht lebendig in einem Wohnwagen verbrannt, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. In dem Campingwagen lebte die Roma-Familie mit insgesamt elf Kindern.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt den Berichten zufolge wegen vorsätzlicher Tötung und fahrlässiger Brandstiftung. Vermutet wird eine Racheaktion, die Tat könnte auch einen rassistischen Hintergrund haben. Italienische Medien berichteten, Mitglieder der Familie seien in den vergangenen Tagen von Anwohnern bedroht worden. Die Ermittler hätten ein Video ausgewertet, in dem eine Person zu sehen sei, die eine Brandflasche auf das Wohnmobil werfe und anschließend flüchte.

(Quelle: N-TV-News, Rai 1 Uno)



JM-Events

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

WERBUNG

werbung endorsers 03 2017

WERBUNG

werbebanner 200x300 de
ggj banner350x150


Bertino is playing
Voigt Guitars, Leipzig
voigtguitars.de

WERBUNG

Copyright © 2016 JazzManouche.de. All Rights Reserved - All images remain copyright © by their respective owners