• JM-News & More •

Buch: "Und eisig weht der kalte Wind..."

undewigblastderkaltewindDas Buch "Und eisig weht der kalte Wind..." von Ricardo Lenzi Laubinger ist ein ergreifendes Werk, geschrieben nicht über Sinti sondern von einem Sinto selbst.
Ricardo schildert in diesem Buch die bewegende Lebensgeschichte seiner Familie, insbesondere auch die seiner Mutter welche in jungen Jahren selbst in mehreren Konzentrationslagern war und dabei ihre gesamte Familie verlor, sie war die einzige Überlebende des Holocaust von ihrer Familie.

Gut recherchiert zeigt das Buch die Sicht einmal aus der anderen Seite, von Betroffenen des Holocaust und speziell aus der Sicht der Sinti und Roma. Das hat es so noch nie gegeben, denn Jahrzehntelang wurde die Verfolgung und Vernichtung der Sinti (und Roma) bis heute nicht wirklich öffentlich erwähnt und gewürdigt. Eine Entschädigung haben viele Opfer der betroffenen Familien auch bis heute teilweise nicht erhalten. Aus verschiedensten Gründen. Manchmal waren es fehlende Papiere, manchmal war es Behördenwillkür oder auch Unkenntnis der Betroffenen welche keine Lobby hatten die für sie gesprochen hätte.

Dieses Buch "Und eisig weht der kalte Wind..." kann nur wärmstens jedem empfohlen werden der sich wirklich(!) näher mit der Geschichte der Sinti in unserem Land auseinandersetzen und vieles besser verstehen möchte was das Zusammenleben oder die "Art und Weise" des Verhaltens vieler Sinti (auch heute noch) begründet. Es ist an manchen Stellen nicht leicht erträglich, dennoch einfach zu lesen, dabei immer sachlich und keineswegs pathetisch oder anklagend.

Man sollte dieses Buch als Pflichtlektüre in den Schulen empfehlen um so von vorn herein Vorurteile abzubauen und Verständnis zu generieren. Denn auch darum geht es dem Autoren Ricardo Lenzi Laubinger: die Verständigung zwischen Deutschen und Sinti zu fördern und für viele Menschen begreiflich und akzeptiert zu machen dass Sinti seit über 600 Jahren ein Teil Deutschlands sind und diese Anerkennung auch endlich ins tägliche Leben umzusetzen.

Unser Tipp: unbedingt empfehlenswert! *****

Copyright © 2016 JazzManouche.de. All Rights Reserved - All images remain copyright © by their respective owners

ADVERTISEMENT