• JM-News & More •

GEMA ERWIRBT MEHRHEITSBETEILIGUNG AN ZEBRALUTION

gema zebraIn ihren Bemühungen die GEMA zukunftsfähig aufzustellen und neue Geschäftsfelder bzw neue Erlösquellen für ihre Mitglieder zu erschließen hat die GEMA zwei zentrale Handlungsfelder identifiziert: Digitalisierung und Wachstum.
Dies zu erreichen in ihrem Kerngeschäft, aber auch durch Beteiligungen in damit verbundenen Bereichen ist das Bestreben.

Die GEMA hat soeben den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Zebralution GmbH bekanntgegeben, einem innovativen und wirtschaftlich erfolgreichen Digitalvertrieb in der Musikwirtschaft. Damit sichert sich die GEMA als eine der ersten Verwertungsgesellschaften die wirtschaftliche Teilhabe an der digitalen Musikdistribution, einem der wichtigsten Wachstumssegmente im Musikmarkt.

Zebralution ist einer der Vorreiter der Digitalisierung innerhalb der Musikbranche. Das Unternehmen wurde 2004 als erster Digitalvertrieb für Independent-Label in Europa gegründet und vermarktet derzeit über 1.000 Label und Hörbuchverlage weltweit. Zebralution verfügt über ein attraktives Rechteportfolio und viel Erfahrung im Rechtedatenmanagement. Über das Tochterunternehmen zebra-audio.net ist Zebralution auch auf die Distribution und den Vertrieb von Podcasts spezialisiert.

GEMA-Mitglieder profitieren von zeitgemäßen Services für den digitalen Musikvertrieb?
Die Beteiligung an Zebralution ist für die GEMA von großer strategischer Bedeutung. Sie ermöglicht es der GEMA  ihre Mitglieder zukünftig auch beim digitalen Vertrieb von Musikwerken zu unterstützen.
Zudem eröffnet sie die wirtschaftliche Teilhabe an einem der zentralen Wachstumssegmente der Branche. Gemeinsam mit Zebralution will die GEMA mittelfristig die effiziente Wahrnehmung aller im digitalen Musikmarkt relevanten Rechte anbieten können.

Mit Zebralution soll die Digitalkompetenz der GEMA weiter ausgebaut und zeitgemäße Services des digitalen Musikvertriebs entwickelt werden. Dies umfasst unter anderem Angebote, die sich direkt an Singer-Songwriter richten (Business2Artists), die ohne Label oder Plattenfirma ihre Musik über digitale Musikanbieter an die Hörer bringen wollen.

Zebralution bleibt eigenständig
Zebralution wird als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der GEMA agieren. Die bisherigen Eigentümer von Zebralution, Kurt Thielen, Christof Ellinghaus, Sascha Lazimbat und Konrad von Löhneysen, bleiben dem Unternehmen als Gesellschafter verbunden. Kurt Thielen und Sascha Lazimbat werden ihre erfolgreiche Arbeit als Geschäftsführer von Zebralution fortsetzen.

Weitere Infos bei der GEMA
gema zebra2

Copyright © 2016 JazzManouche.de. All Rights Reserved - All images remain copyright © by their respective owners

ADVERTISEMENT